Neue Musik 23.03.

Panic! at the Disco – Say Amen For Silver Linings

Meine lange Vergangenheit mit Panic! at the Disco, als eine der ersten Bands, denen ich wirklich aufmerksam gelauscht, und deren neue Alben ich regelmäßig mit hohen Erwartungen entgegenfieberte, ist mittlerweile wohl der einzige Grund, warum ich mir die neuen Songs immer noch anhöre. Nachdem Death Of A Bachelor leider größtenteils mit Fall Out Boy-esquen Stadionhymnen wenig vom früheren Charme der Band aus Vegas lieferte, waren die Erwartungen an neues Material nicht besonders groß. Zwei neue Songs, “Say Amen (Saturday Night)” und “(Fuck A) Silver Lining”, bestätigen diese leider. Wo ersteres einfallsloser Füllstoff für American Football-Pausen ist, wirkt “(Fuck A) Silver Lining” extrem überladen. Als hätten die Brendon Urie bei der Konzeption dieses Albums Kokain durch die, im letzten Album zur Norm gewordenen, Blasinstrumente gezogen. Hier für alle PATD-Neulinge noch ein kleiner Link zu einem Recap der letzten Alben der Band. Dieser entstand zu einem Zeitpunkt, als das euphorische Death Of A Bachelor noch nicht in seiner ganzen Eintönigkeit erschienen war.

Midnight Car Romance – Midnight

Midnight Car Romance liefern für deutsche Verhältnisse sehr modernen Alternative-Rock mit viel Atmosphäre. Gitarrenschnipsel und verschleierter Gesang gipfeln in einem fast shoegazigen Finale, welches sich wiederum gen Ende wellenartig auflöst. Nach Sound And Smoke schon der zweite Song der jungen Band aus Freiburg, der große Ambitionen erkennen lässt. Hier ein Link zu einem Interview mit der Band.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s